Pädagogische Unterstützung in der Unterstufe

 

Unterstufenbetreuerin

Angebot

  • Organisation der Kennenlerntage der 5.Klassen
  • Organisation des Unterstufenfaschings
  • Organisation der Weihnachtsfeier für die fünften Klassen
  • Organisation des Infotages für die Viertklässler (gemeinsam mit Frau Bach-Wagner)
  • Koordination und Ausbildung der Tutoren
  • Mitglied im pädagogischen Team

Verantwortliche

Frau Jakob

Erreichbarkeit

  • In der Sprechstunde oder
  • per Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktionen 


Tutorensystem

Angebot

  • als Tutoren ausgebildete Schülerinnen und Schüler stehen den fünften Klassen in Dreier- bis Fünfer-Teams als eine Art Pate zur Seite
  • Tutoren begleiten die jungen Schülerinnen und Schüler in ihrem ersten gymnasialen Jahr an unserer Schule
  • Sie agieren als eine Art Vorbild und helfen in jeglichen Situationen
  • Sie stellen eine Art Bindungsglied zwischen den Eltern, den Lehrern und den Schülerinnen und Schülern der fünften Jahrgangsstufe dar
  • Tutoren begleiten jeweils ihre fünften Klasse an einem Tag des Schullandheims
  • Tutoren organisieren mehrere Projekte und gemeinsame Unternehmungen mit den Klassen(Spielenachmittage; Halloweenpartys; Unterstufenfasching; Bastelnachmittage; Kinobesuche; „Osterhasensuchen"...)

Ziele 

Die Tutoren wollen mit ihren Klassen Folgendes erreichen:

  • Sammlung gemeinsamer Erfahrungen;
  • Förderung der Selbstständigkeit;
  • Verkörperung einer Schulfamilie;
  • Stärkung der Klassengemeinschaften

Verantwortliche

  • Ein Team von 24 Schülerinnen und Schülern der Klassenstufen 9 und 10
  • Frau Jakob (Begleitung und Koordination)

Erreichbarkeit

  • Die Schülerinnen und Schüler der fünften Jahrgangsstufe können ihre Tutoren in den Pausen und
    über ihre Email-Adressen erreichen.
  • Per Email an die Koordinatorin: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Aktionen: 

 


Streitschlichter

Angebot

  • als Streitschlichter ausgebildete Schüler vermitteln als unparteiliche Instanz in Streitfällen zwischen Schülern der Klassen 5 bis 7
  • Streitschlichter sind anders als Richter Vermittler zwischen Streitenden, die ein vorgegebenes Verfahren zur Konfliktlösung anwenden
  • Streitschlichtung findet nur statt, wenn die Konfliktparteien diesem Verfahren zustimmen
  • Streitschlichter geben die Lösung für den Streit nicht vor, sondern lassen die Streitenden diese im Sinne von „Hilfe zur Selbsthilfe" selber erarbeiten
  • sie helfen den Betroffenen, sich über ihre Gefühle und Interessen klar zu werden
  • am Ende wird der Streit, ohne dass es Gewinner oder Verlierer gibt, gelöst
  • ein Eingreifen von Lehrern ist dabei nicht erforderlich

Verantwortliche

  • ein Team von gut ausgebildeten Schülern aus den die an Streitschlichter-Schulungen teilgenommen haben
  • Frau Dr. Guber und Frau Peric, die momentan das Angebot überarbeiten und im Schuljahr 2017/18 neu starten

Erreichbarkeit

  • Montag bis Freitag, jede zweite Pause in Raum E05 oder
  • über Mitteilung in den Briefkasten vor dem Raum E05
  • Frau Dr. Guber und Frau Peric über das Elternportal

 Kennenlerntage fünfte Klassen

 Ziele

  • näheres Kennenlernen der eigenen Mitschüler
  • freudiges Miteinander zwischen Lehrkräften und Schülern
  • Förderung der Klassengemeinschaft
  • Entdeckung neuer bzw. alter Horizonte
  • Förderung der Selbstständigkeit

Verantwortliche

Frau Jakob (Koordination)

Erreichbarkeit

per Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bericht: Kooperations- und Kennenlerntage der 5. Klassen im September 2017

Fotos: Kennenlerntage 2018

 weiter zum Angebot in der Mittelstufe