Abdul Kinyenya Moyingo,  einer der bekanntesten und erfolgreichsten Hiphop-Tänzer in Afrika, war vom 14.-18.11.2022 zu Gast am HöSi! 
Er lebt in Uganda und ist künstlerischer Leiter der Tabu Flo Dance Company, Ugandas führender Afro-Urban Dance Company. Über sein sportlich-künstlerisches Engagement hinaus ist Abdul auch Gründer von Batalo East, einer gemeinnützigen Institution, die sich der vielseitigen Entwicklung junger Menschen durch Ausbildung in urbanem und traditionellem Tanz widmet. 
Immer wieder reist er durch die Welt und zeigt sein Können auf Festivals und in Workshops. Mit seiner weltoffenen, multikulturellen Art vermittelte er am Gymnasium Höhenkirchen-Siegertsbrunn über 650 Schüler und Schülerinnen sowie den Lehrkräften seine Auffassung einer Welt mit offenen Armen – im persönlichen Gespräch aber auch in seiner liebsten Ausdrucksform, dem Tanz . Entsprechend dem Schulmotto „Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage“ fand Abdul am HöSi sowohl offene Ohren wie auch eine sehr große Bereitschaft, seine Botschaft und seinen Stil weiterzutragen.
Laut vielerlei Rückmeldungen war diese außergewöhnliche Tanzwoche eine Bereicherung für beide Seiten – Abdul und das HöSi.
Gerne wieder!

Kontakt

Unser Sekretariat ist erreichbar:

Montag - Freitag
7:30 - 16:00 Uhr

Telefonisch unter:
08102 / 99 35 - 0


oder unter der E-Mail:
sekretariat@gym-hksb.de

  

 

Termine

Übersicht über die Termine 2022/23 an unserer Schule.