Nach einem Schuljahr, in dem viele sportliche und soziale Events kaum möglich waren, stellte der Spendenlauf am vorletzten Schultag noch einmal ein Highlight dar. Unsere Schülerinnen und Schüler der 5.-8. Klassen erliefen hoch motiviert unglaubliche 22.222 € für das Schulprojekt in Nicaragua Niños de Nicaragua und das Straßenfußballprojekt „Buntkicktgut“, in dem es vor allem um Integration durch gemeinsamen Sport geht, was wunderbar zu unserem Motto „Schule ohne Rassismus“ passt und uns zu unserem Motto „Bunt läuft gut“ inspirierte.

So legten alle zusammen nach dem gemeinsam von der Bürgermeisterin Frau Konwitschny und der Schulleiterin Frau Gantke gegebenen Startschuss  eine Strecke von über 5.000 km zurück. Am meisten Kilometer pro Schüler erlief die 7e und kann sich nun über einen zusätzlichen Wandertag freuen. Die 5d und 5e erliefen quasi auf den Cent genau gleich viel Geld und dürfen nächstes Jahr Eis essen gehen. Für zusätzliche Motivation und Stimmung sorgte neben den Anfeuerungen mancher Eltern und vieler Lehrkräfte an den Zähltischen und an der Strecke auch die Schulband von Herrn Schauer, welche es sichtlich genoss, endlich wieder live auftreten zu dürfen. Von der Initiative Niños de Nicaragua gab es auch einen kleinen Infotisch mit Informationen zu ihrem Projekt.

Dieses Jahr hatten wir uns bewusst für zwei Projekte entschieden, eins quasi „vor der Haustür“ und eins in Nicaragua, da wir der Meinung sind, dass hier wie dort Kinder unsere Unterstützung brauchen.

Buntkicktgut ist ein Projekt der interkulturellen Verständigung und in seiner Form und Dimension ein europaweit einzigartiges Beispiel des organisierten Straßenfußballs. Im Raum München wird es durch eine interkulturelle Straßenfußballliga verwirklicht. Deren Zielsetzung ist es, dass die Kinder und Jugendlichen Anerkennung ihrer Person, unabhängig von ihrer Lebenslage und ihrer kulturellen Herkunft erfahren. Diese Grundsätze stehen auch für das HÖSI als Schule ohne Rassismus an oberster Stelle. Sportliche Aktivität und soziale Werte wie Fairness, Toleranz und Partizipation können somit durch den Spendenlauf und der Unterstützung von „buntkicktgut“ hervorragend verbunden werden.

Mehr Infos unter https://buntkicktgut.de

Niños de Nicaragua e.V. ist eine Initiative zur „Hilfe zur Selbsthilfe“ für Kinder und Familien in den ärmsten Provinzen Nicaragua. In einem aktuellen Projekt, in das unsere Spenden fließen sollen, geht es darum, den Familien Mikrokredite für Schulmaterialien zu geben, denn oft scheitert der Schulbesuch schon an den geringsten Ausgaben, die z.B. für Materialien oder Schuluniform nötig sind. Durch die Form der Mikrokredite wird Hilfe zur Selbsthilfe geleistet, da den Familien das Geld nicht geschenkt, sondern sie dieses im Laufe des Schuljahres, wenn möglich, zurück zahlen sollen, so dass das Geld erneut zirkulieren kann. Falls noch Geld übrig ist, soll dieses in das Projekt der „sauberen Öfen“ fließen, das sich schon in mehreren Dörfern bewährt hat.

Mehr Infos unter: https://www.ninosdenicaragua.de

Herzlichen Dank an alle Mitwirkenden!

 

Kontakt

Unser Sekretariat ist erreichbar:

Montag - Donnerstag
7:30 - 15:00 Uhr
Freitag
7:30 - 13:15 Uhr

Telefonisch unter:
08102 / 99 35 - 0


oder unter der E-Mail:
sekretariat@gym-hksb.de

Termine

Übersicht über die Termine 2021/22 an unserer Schule.